Die zucht

 

Wir sind eine junge, aufstrebende Hobbyzucht, deren Ziel es ist , gesunde, wesensfeste, arbeitsfreudige, charakterstarke sowie menschenbezogene, kinderliebe und verschmuste Parson Russell Terrier hervorzubringen.

Unsere Welpen werden liebevoll im Haus aufgezogen und sind auch in der Nacht nicht alleine. Ich schlafe die ganzen neun Wochen bei Chippie und den Babys im selben Raum.

Sie werden bis zur Abgabe an ihre neuen Besitzer entsprechend auf das „tägliche Leben“ vorbereitet und lernen so viel wie möglich an Geräuschen, Umwelteindrücken und Alltagssituationen kennen.

Als Erstausstattung bekommt jeder Welpe seine eigene Leine, ein Halsband, Futter für die erste Woche, ein Plüschtier sowie eine Decke mit dem Geruch der Mutter/Geschwister mit, um ihm Eingewöhnung zu erleichtern.

 

Ich stehe meinen Welpenkäufern selbstverständlich auch nach dem Auszug der Kleinen jederzeit zur Verfügung.

Das wichtigste für mich ist es, dass es meinen kleinen „Kindern“ in ihrem zukünftigen Zuhause gut geht und dass sie von ihrer neuen Familie geliebt und gefördert werden.